© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Presseeinladung: Medizinische Fakultät OWL: Begrüßung der ersten Lehrpraxen (PE Nr. 45/2022)

Veröffentlicht am 27. April 2022
Akkreditierungsfeier für 60 Partnerpraxen aus der Region

Die Medizinische Fakultät OWL begrüßt die ersten 60 regionalen Lehrpraxen, mit denen sie Kooperationsverträge geschlossen hat, mit einer Akkreditierungsveranstaltung am Samstag, 30. April. In diesen Lehrpraxen mit dem Schwerpunkt auf Allgemeinmedizin werden Medizinstudierende bereits ab ihrem zweiten Fachsemester während Praktika und im Unterricht mit Patient*innen ausgebildet: Im Mai gehen die ersten Bielefelder Medizinstudierenden für Ausbildungsphasen in die Praxen. Bei der Akkreditierungsfeier im Hörsaalgebäude Y der Universität spricht unter anderem der Präsident der Bundesärztekammer. Gelegenheit für ein Pressefoto gibt es um 12 Uhr[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Auszeichnungen & Preise

Neuberufene Professor*innen der Universität Bielefeld (Nr. 44/2022)

Veröffentlicht am 27. April 2022
In den letzten Monaten haben 15 Professor*innen ihre Tätigkeit an der Universität Bielefeld aufgenommen. Sie lehren und forschen beispielsweise in den Wissenschaftsgebieten Solar-zellenforschung, Mathematik, Evolutionary Gentics und Bildungsforschung. Unter ihnen sind auch Medizinprofessoren aus den Bereichen Kardiologie, Psychiatrie und Pharmazie. Zudem wurden Professor*innen des von der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel an die Universität Bielefeld gewechselten Instituts für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement (IDMW) übernommen.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Personalien

Wechselwirkung von Arzneien in der Leber sichtbar machen (Nr. 43/2022)

Veröffentlicht am 26. April 2022

EU-Projekt entwickelt Mikro-Leberkultursystem und passende Bildgebung

Die Universität Bielefeld koordiniert ab Mai ein EU-Forschungsprojekt mit dem Ziel, ein Mikro-Lebermodell für mindestens 14 Tage am Leben zu halten und parallel durch Bildgebung zu untersuchen, wie die Leberzellen auf eine Kombination verschiedener Medikamente reagieren. Hintergrund ist die Tatsache, dass mehr als 30 Prozent der Menschen in Europa, die älter als 65 Jahre sind, mindestens fünf verschiedene Medikamente am Tag einnehmen. Nicht immer verträgt sich alles gut miteinander – und das gilt es, näher zu erforschen. Bei dem Verbund handelt es sich um das erste Projekt unter Leitung der Universität Bielefeld, das vom Europäischen Innovationsrat (EIC) der Europäischen Union gefördert wird. Beteiligt sind fünf weitere Projektpartner in ganz Europa, darunter das Evangelische Klinikum Bethel, das zum Universitätsklinikum Ostwestfalen-Lippe gehört.

 

[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

Presseeinladung: Tag für Absolvent*innen auf dem Campus Bielefeld (Nr. 42/2022)

Veröffentlicht am 22. April 2022
Nachholtermin am 29. April für rund 900 Absolvent*innen des Jahres 2021 

Die Universität Bielefeld holt die zentrale Abschlussfeier für ihre Absolvent*innen des Jahres 2021 am Freitag, 29. April, auf dem Campus nach. Wegen der Pandemie musste die Großveranstaltung im vergangenen Jahr verschoben werden. Am Abend des 29. April werden rund 900 Absolvent*innen des vergangenen Jahres bei den Feiern der Fakultäten und beim abschließenden zentralen Abschlussmoment unter freiem Himmel erwartet. Medienvertreter*innen sind eingeladen, die Veranstaltung ab 19 Uhr zu begleiten.
[Weiterlesen]
Gesendet von JHaver in Öffentliche Veranstaltungen

Gastfamilien für italienische Studierende gesucht (Nr. 41/2022)

Veröffentlicht am 20. April 2022
Germanistikstudierende absolvieren einen Landeskundekurs an der Universität

Die Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld sucht für Studierende der Germanistik aus Turin für die Dauer von drei Wochen wieder Gastfamilien. Die italienischen Studierenden werden vom 5. bis zum 23. September  an einem intensiven Landeskundekurs teilnehmen.[Weiterlesen]
Gesendet von JHaver in Internationales

Bielefelder Forschende mit Expertise zum Krieg in der Ukraine (Nr. 40/2022)

Veröffentlicht am 19. April 2022
Expert*innen-Liste für Medienanfragen und Interviews zum Krieg

Forschende der Universität Bielefeld beschäftigen sich aus verschiedenen Perspektiven und über Fächergrenzen hinweg mit dem Ukraine-Krieg: von der Forschung zu Verbindungen der orthodoxen Kirchen in Russland und der Ukraine über die Gesundheitsversorgung ukrainischer Geflüchteter bis hin zu einer Europäischen Friedensmission. Darüber hinaus veröffentlicht die Universität ausführliche Interviews mit Wissenschaftler*innen zu Fragen und Themen rund um den Krieg.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft
Tags: homepage

Digitale Kompetenzen von Studierenden in der Lehre stärken (Nr. 39/2022)

Veröffentlicht am 19. April 2022
Lehrprojekte der Universität Bielefeld mit digi-Fellowships ausgezeichnet

Lehramtsstudierende auf das digitale Unterrichten im Fach Biologie für den Schulalltag vorbereiten und Medizinstudierende mit einem digitalen System bei ihrem Lernfortschritt unterstützen: Für diese innovativen Ansätze in der Hochschullehre werden dieses Jahr zwei Projektteams der Universität Bielefeld ausgezeichnet. Sie erhalten eine Förderung von jeweils 50.000 Euro aus dem Programm digi-fellows des Landes Nordrhein-Westfalen, vergeben von der Universität. Darüber hinaus fördert die Universität Bielefeld sieben weitere zukunftsweisende Lehrprojekte mit ihrem eigenen Qualitätsfonds.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Studium & Lehre
Tags: homepage

Fossile Rohstoffe durch Enzymnachbau energiesparender nutzen (Nr. 38/2022)

Veröffentlicht am 14. April 2022

Förderung für neue DFG-Forschungsgruppe unter Bielefelder Leitung

Der Nachbau von Enzymen soll dafür sorgen, dass die chemische Industrie nicht erneuerbare Kohlenwasserstoff-Ressourcen künftig effizienter und energiesparender als bisher verarbeitet. Acht Professor*innen aus ganz Deutschland bringen dafür ihre Expertise zusammen. Sie kooperieren in der Forschungsgruppe „Bioinspirierte Oxidationskatalyse mit Eisenkomplexen“ (BioOxCat). Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert die Gruppe über vier Jahre mit rund 3,3 Millionen Euro. Sprecher von BioOxCat ist Professor Dr. Thorsten Glaser von der Fakultät für Chemie der Universität Bielefeld. Die Forschungsgruppe soll aufschlüsseln, wie Eisenverbindungen, hergestellt nach dem Vorbild von natürlichen Enzymen, chemische Reaktionen antreiben. Die Forschungsgruppe nimmt im Juli 2022 ihre Arbeit auf.

[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Forschung & Wissenschaft

Sommerschule der Fakultät für Mathematik (Nr. 37/2022)

Veröffentlicht am 13. April 2022
Im Juni findet zum ersten Mal eine Mathematik-Sommerschule statt

Die Sommerschule der Fakultät für Mathematik feiert in diesem Jahr in der Jugendherberge Bielefeld ihr Debüt. Vom 13. bis zum 15. Juni sind mathematisch starke und interessierte Schüler*innen der Oberstufe dazu eingeladen an der neuen Sommerschule teilzunehmen.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in SchülerInnen & Studieninteressierte

Soziologie-Preis für Lebenswerk geht an Hans Joas (Nr. 36/2022)

Veröffentlicht am 13. April 2022

Ehrung bei Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bielefeld

Im Herbst kommt der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) nach Bielefeld – die älteste und größte Soziologiekonferenz im deutschsprachigen Raum. Mehr als 2.500 Wissenschaftler*innen werden vom 26. bis 30. September zum DGS-Kongress in der Universität Bielefeld erwartet. Anmeldungen für die Tagung sind ab sofort möglich. Bis zum 31. Mai gilt der Frühbucherrabatt. Ein Höhepunkt wird die Verleihung des DGS-Preises für das wissenschaftliche Lebenswerk sein. Verliehen wird die Auszeichnung an den renommierten Soziologen und Sozialphilosophen Professor Dr. Hans Joas. Er erhält den Preis am 30. September, im Anschluss hält er den Abschlussvortrag des Kongresses.

[Weiterlesen]
Gesendet von MSilina in Auszeichnungen & Preise

Kalender

« April 2022 »
MoDiMiDoFrSaSo
    
2
3
5
6
7
9
10
11
15
16
17
18
21
23
24
25
28
29
30
 
       
Heute

Newsfeed