© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Drei innovative Projekte für die Hochschullehre gefördert (Nr. 55/2022)

Veröffentlicht am 31. Mai 2022
Stiftung Innovation in der Hochschullehre unterstützt Bielefelder Ideen

Die Stiftung Innovation in der Hochschullehre fördert bundesweit 204 Projekte für innovative Lehre. Diese Projekte sind aus den Anträgen zur Ausschreibung „Freiraum 2022“ ausgewählt worden. Die Universität Bielefeld ist mit zwei Einzelprojekten und einem Verbundprojekt unter den Geförderten.
[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Studium & Lehre

Eröffnung des ersten Neubaus der Medizinischen Fakultät (PE 54/2022)

Veröffentlicht am 25. Mai 2022
Lehr- und Forschungsgebäude R2 auf dem Campus Süd

Die Universität Bielefeld eröffnet am Mittwoch, 1. Juni, den ersten Neubau der Medizinischen Fakultät OWL auf dem Campus Süd. Bauherrin ist die Universität selbst. Der Neubau bietet Platz für 120 Büros, 45 Labore sowie übergangsweise auch für Flächen der Anatomie-Ausbildung an der Medizinischen Fakultät OWL. Journalist*innen sind zur Führung durch das Gebäude ab 13.15 Uhr eingeladen mit Pressefoto sowie zum anschließenden Empfang. 
[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Bau & Modernisierung

Info-Wochen der Universität Bielefeld für Studieninteressierte (Nr. 53/2022)

Veröffentlicht am 20. Mai 2022
Passend zur Bewerbungsphase für das Wintersemester 2022/2023

Studieninteressierte, die im Wintersemester 2022/2023 mit ihrem Studium beginnen möchten, können sich vom 1. Juni bis 15. Juli an der Universität Bielefeld bewerben. Wer sich vorab informieren möchte oder Fragen hat, erhält bei den Info-Wochen vom 7. bis 18. Juni Unterstützung. Ebenfalls willkommen sind Schüler*innen der Oberstufe, die sich bereits heute über ein Studium informieren möchten. Die Info-Wochen finden in Präsenz und teilweise digital statt und informieren über alle Bachelorstudiengänge an der Universität. Im kommenden Wintersemester ab Oktober gibt es neue Studienangebote an der Universität Bielefeld.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in SchülerInnen & Studieninteressierte

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld (Nr. 52/2022)

Veröffentlicht am 19. Mai 2022
•    Dr. Bașak Bilecen erhält den Karl-Arnold Preis
•    Robin Chan in das Programm „KI-Starter“ aufgenommen
•    Tobias Dickbreder zur Nobelpreisträgertagung in Lindau eingeladen[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Personalien

Soziale Bewegungen in einer globalen Gesellschaft (Nr. 51/2022)

Veröffentlicht am 16. Mai 2022
Tagung von Bielefelder Graduiertenschule für Geschichte und Soziologie

Von Bergarbeitern bis hin zu Feminist*innen: Soziale Bewegungen greifen gesellschaftliche Konflikte auf und geben Impulse in die Politik. Welche Vorgehensweisen sind typisch für soziale Bewegungen – und wie unterscheiden sie sich in ihren globalen und lokalen Praktiken? Damit befasst sich eine Tagung der Bielefelder Graduiertenschule für Geschichte und Soziologie (BGHS) am kommenden Donnerstag und Freitag, 19. und 20. Mai. Die 30 Wissenschaftler*innen kommen aus sechs Ländern: aus Deutschland, Italien, Großbritannien, Schweden, Tschechien und Mexiko. Sechs renommierte Forschende von Partneruniversitäten und kooperierenden Universitäten halten Gastvorträge.

[Weiterlesen]
Gesendet von JHaver in Öffentliche Veranstaltungen

Freigeist-Fellowships für zwei Bielefelder Forschende (Nr. 50/2022)

Veröffentlicht am 12. Mai 2022

VolkswagenStiftung fördert Historikerin und Biologen

Zwei Forschende der Universität Bielefeld erhalten Freigeist-Fellowships der VolkswagenStiftung. Die Fördergelder werden an junge Wissenschaftler*innen vergeben, die außergewöhnliche und risikobehaftete Forschungsprojekte planen. Die Historikerin Professorin Dr. Kornelia Kończal erhält mehr als 820.000 Euro für ihr Projekt zur öffentlichen Präsenz der Geschichte im postsozialistischen Europa. Ihr Ziel ist es, den Zusammenhang zwischen dem kollektiven Gedächtnis und dem Aufstieg des Populismus zu erklären. Der Biologe Dr. Denis Meuthen bekommt 1,4 Millionen Euro für ein Projekt, in dem er an einer Süßwasserschneckenart untersucht, inwiefern die kurzfristige Anpassung an Umweltbedingungen bei der Evolution eine Rolle spielt. Damit hinterfragt er eine Grundannahme aus Darwins Evolutionstheorie.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Internationales

„Im Namen des Herrn? Kirchen und Religion im Ukrainekrieg“ (Nr. 49/2022)

Veröffentlicht am 11. Mai 2022
Öffentliche Podiumsdiskussion im ZiF – präsent und online


Das Rektorat und das Direktorium des Zentrums für interdisziplinären Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld laden angesichts des Krieges in der Ukraine am Mittwoch, 18. Mai, um 19 Uhr, zu einer zweiten öffentlichen Podiumsdiskussion ein. Religionsexpert*innen aus ganz Deutschland und der Ukraine diskutieren zum Thema „Im Namen des Herrn? Kirchen und Religion im Ukrainekrieg“. Der Rektor der Universität Bielefeld, Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, und die ZiF-Direktorin Professorin Dr. Véronique Zanetti sprechen Grußworte. In das Thema führt Professor Dr. Heinrich Schäfer von der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie der Universität Bielefeld ein.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Forschung & Wissenschaft

Zwei Jahrzehnte Institut für Weltgesellschaft (Nr. 48/2022)

Veröffentlicht am 5. Mai 2022

Forschende tagen am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)

„Wie geht’s eigentlich der Weltgesellschaft?“ – das ist der Titel der Tagung anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Instituts für Weltgesellschaft (IW) der Universität Bielefeld. Forschende aus mehreren Disziplinen diskutieren vom 19. bis 20. Mai am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) zu Weltgesellschaft und Globalisierung. Ursprünglich sollte die Tagung 2020 stattfinden, aufgrund der Pandemie musste sie verschoben werden. Nun wird sie nachgeholt. Gegründet wurde das Institut für Weltgesellschaft am 7. Februar 2000.

[Weiterlesen]
Gesendet von MSilina in Forschung & Wissenschaft

CHE-Ranking: Studienfach Psychologie sehr gut bewertet (Nr. 47/2022)

Veröffentlicht am 3. Mai 2022

Erstmals bewerten Studierende auch digitale Elemente in der Lehre

Bestnoten für das Studienfach Psychologie an der Universität Bielefeld: Die Studierenden bewerten ihre Studiensituation, die Betreuung durch Lehrende sowie digitale Elemente in der Lehre durchweg positiv. Das Fach Psychologie an der Universität Bielefeld wird somit in der Spitzengruppe im heute (03.05.2022) veröffentlichten Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) geführt. Dieses Jahr werden Fächer der Ingenieurswissenschaften, Sprach- und Kulturwissenschaften und Psychologie genauer unter die Lupe genommen. Erstmals bewertet wurden digitale Lehrinhalte.

[Weiterlesen]
Gesendet von MSilina in Universität & Campusleben

Medizinische Fakultät OWL: Erste Lehrpraxen begrüßt (Nr. 46/2022)

Veröffentlicht am 2. Mai 2022
Ausbildung der Studierenden in Lehrpraxen beginnt

Die Medizinische Fakultät OWL hat die ersten 60 Lehrpraxen im OWL-weiten Netzwerk begrüßt. Die Hausärzt*innen und Kinderärzt*innen aus den Lehrpraxen erhielten bei der Akkreditierungsveranstaltung am Samstag, 30. April, ihre Urkunden. Die Bielefelder Medizinstudierenden – aktuell im zweiten Fachsemester – gehen in den nächsten Wochen für ihre ersten Blockpraktika in diese Lehrpraxen.
[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

Kalender

« Mai 2022 »
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
4
6
7
8
9
10
13
14
15
17
18
21
22
23
24
26
27
28
29
30
     
Heute

Newsfeed