© Universität Bielefeld

Soziologie

Soziologie - Tag [dgs]

DGS-Kongress-Posterpreis für Nachwuchswissenschaftler:innen

Veröffentlicht am 8. Juni 2022

Nachwuchswissenschaftler*innen mit noch nicht oder nach 2020 abgeschlossener Disserta­tion sind eingeladen, sich mit einem Poster für den 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bielefeld zu bewerben. Gegenstand des Posters kann sowohl das Dissertations­- als auch ein aktuelles Forschungsprojekt sein.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Ticketverkauf für DGS-Kongress zum Frühbuchertarif gestartet

Veröffentlicht am 1. April 2022

Vom 01. April bis zum 31. Mai sind Tickets für den DGS-Kongress 2022 in Bielefeld zum Frühbucherrabatt erhältlich. Die Tickets können via Conftool erworben werden. Bitte beachten Sie: Eine Registrierung ist für alle Teilnehmer*innen verpflichtend, auch für Organisator*innen und Referent*innen.


[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Erste Redner*innen für DGS Kongress bestätigt

Veröffentlicht am 23. Februar 2022

Wir freuen uns die ersten Redner*innen für den DGS-Kongress 2022 bekanntgeben zu können. Dies sind im Folgenden:

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Vorprogramm des 41. DGS-Kongresses veröffentlicht

Veröffentlicht am 10. Februar 2022

Vom 26. bis zum 30. September findet der 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bielefeld an der Fakultät für Soziologie statt. Vor kurzem wurde auf der Homepage des Kongresses das Vorprogramm veröffentlicht. Neben dem vorläufigen Programm informiert die PDF über die Kongressteilnahme, Fristen für Vortragseinreichungen und Calls, Ticketpreise und vieles mehr.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Stellenausschreibung einer studentischen Hilfskraft für das Kongressbüro des 41. Kongresses der DGS

Veröffentlicht am 21. Dezember 2021


Für den 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) sucht die Fakultät für Soziologie zum 01.04.2022 eine studentische Hilfskraft (SHK) im Umfang von 9 Stunden pro Woche. Die Anstellung ist bis zum 30.09.2022 befristet.

Zur vollständigen Stellenausschreibung.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Website des 41. DGS-Kongresses an der Universität Bielefeld online

Veröffentlicht am 6. Oktober 2021

Unter dem Motto „Polarisierte Welten“ wird im kommenden Jahr der 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) an der Universität Bielefeld stattfinden. Seit wenigen Tagen können sich alle Interessierten auf der neuen Kongresshomepage unter kongress2022.soziologie.de über das Kongressthema, Veranstaltungen und Fristen informieren.

Der Kongress findet vom 26.09.2022 bis zum 30.09.2022 in den Räumen Universität Bielefeld statt. Nähere Informationen erhalten sie hier.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Anika Steppacher für Abschlussarbeit von DGS ausgezeichnet

Veröffentlicht am 5. Oktober 2020

Anika Steppacher wurde von der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) im Rahmen des Kongresses am 22. September 2020 der Preis für herausragende Abschlussarbeiten verliehen. Die Abschlussarbeit mit dem Titel "Von allen Wahrheiten die Beste. Eine qualitative Analyse von Glaubensentwicklungsinterviews zur Rekonstruktion des esoterischen Wissensglaubens im Kontext Unsichtbarer Religion" wurde von Rainer Schützeichel und Heinz Streib betreut.

Eine Zusammenfassung ihrer Arbeit findet sich in dem kommenden Heft 1/2021 der "Soziologie".

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

DGS-Kongress 2022 in Bielefeld

Veröffentlicht am 1. Oktober 2020

Der 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie wird vom 26.-30. September 2022 an der Universität Bielefeld unter dem Kongressthema "Polarisierte Welten" stattfinden. Die Fakultät für Soziologie freut sich sehr in 2022 mehr als 2.500 Kolleg*innen in Bielefeld begrüßen zu können.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Workshop "Gewalt und soziale Beziehungen"

Veröffentlicht am 7. November 2018

Am 14. und 15. März 2019 findet am Hamburger Institut für Sozialforschung der 3. Workshop des Arbeitskreises "Gewalt als Problem soziologischer Theorie" in der DGS-Sektion "Soziologische Theorie" zum Thema "Gewalt und soziale Beziehungen" statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am Workshop des Arbeitskreises teilzunehmen. Vorschläge für Beiträge werden bis zum 15. Dezember 2018 erbeten.

Call for Papers

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

M. Meinhof hat Dissertationspreis der DGS erhalten

Veröffentlicht am 16. Oktober 2018

Marius Meinhof hat den Dissertationspreis der Deutschen Gesellschaft für Soziologie am 26. September in Göttingen auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie erhalten. Meinhof ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt qualitative Methoden. Er hat an der Universität Bamberg studiert und sein Promotionsstudium an der Bielefeld Graduate School in History and Sociology absolviert. 2014 war er Visiting Fellow an der Nanjing University in Nanjing, China. In seiner Dissertation "Shopping in China. Dispositive konsumistischer Subjektivation im Alltagsleben chinesischer Studierender", die er mit Summa Cum Laude abschloss, beschäftigte er sich damit, wie neue Konsumpraktiken im Alltagsleben junger chinesischer Konsumenten Vorstellungen vom eigenen Selbst und dessen Handlungsfähigkeit in der Welt (mit-)formen.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Andrea Hense erhält DGS- Dissertationspreis

Veröffentlicht am 4. Oktober 2016

Die Fakultät für Soziologie gratuliert Andrea Hense, langjährige Mitarbeiterin an der Fakultät für Soziologie und im SFB 882, die auf dem DGS Kongreß im September 2016 mit dem Dissertionspreis der Deutschen Gesellschaft für Soziologie für Ihre Dissertation mit dem Titel "Wahrnehmung der eigenen Prekarität. Grundlagen einer Theorie zur sozialen Erklärung von Ungleichheitswahrnehmungen" ausgezeichnet wurde.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Vorträge von Daniela Schiek beim DGS Kongress in Bamberg

Veröffentlicht am 27. August 2016

Beim kommenden Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg (26.09. bis zum 30.09.2016) hält Daniela Schiek folgende Vorträge:

  • Herausforderungen von Online-Erhebungen am Beispiel von asynchronen Gruppendiskussionen: Empirisch experimentelle Ergebnisse zur Besonderheit der Daten und den ihr zugrundeliegenden Interaktionen (mit C. Ullrich und S. Schadow)
  • Von Generation zu Generation? Armutskarrieren aus familienbiografischer Perspektive (mit C. Ullrich)
  • [Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern
Tags: ab2 schiek dgs

Tag Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die mit dem Tag [dgs] versehenen Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
    
       
Heute

Newsfeeds