© Universität Bielefeld

Abt. Geschichtswissenschaft

Abt. Geschichtswissenschaft - Kategorie zthf-news

Neuzusammensetzung des Vorstands

Veröffentlicht am 9. Februar 2022

Die Mitgliederversammlung des Zentrums für Theorien in der historischen Forschung hat in einer statusgetrennten Wahl am 26.01.2022 über die Zusammensetzung des Vorstands abgestimmt. Neben Britta Hochkirchen und Ingo Pätzold, die den Mittelbau der Abteilung repräsentieren, wird Franz Arlinghaus als neugewähltes Vorstandsmitglied gemeinsam mit der Sprecherein Lisa Regazzoni die Ebene der Professor*innen im Vorstand vertreten.

In ihrer Funktion als beratende Elemente des Vorstands begrüßen wir auch die neugewählten Mitglieder Alice Neitzel (Ebene der Verwaltungskräfte) und Jannik Seidler (Ebene der Studierenden).

Wir freuen uns auf eine dynamisch belebte Zusammenarbeit!

Gesendet von Ingo Pätzold in zthf-news

Zentrum für Theorien in der historischen Forschung 4. Call for Workshops

Veröffentlicht am 8. Dezember 2021

Universität Bielefeld

Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie

Zentrum für Theorien in der historischen Forschung
4. Call for Workshops

Das Zentrum für Theorien in der historischen Forschung an der Fakultät für Geschichtswissenschaft,
Philosophie und Theologie ruft hiermit zur Einreichung von Vorschlägen für Workshops im
Sommersemester 2022 und im Wintersemester 2022/23 auf.

In den Workshops sollen Theorien der Geschichte oder Theorien in der historischen Forschung und
(gegebenenfalls) ihre empirische Anwendung diskutiert werden. Die universitätsöffentlichen Workshops
sollen zwischen Mai 2022 und Ende März 2023 stattfinden. Die Konzeption der Workshops sollte darauf
ausgelegt sein, verschiedene Mitglieder der Abteilung Geschichtswissenschaft sowie externe
Wissenschaftler*innen einzubinden. Die Veranstaltungen können transepochal und/oder transdisziplinär
ausgerichtet sein, dies ist jedoch keine Bedingung.

Die Höchstfördersumme für einen Antrag beträgt 1.500 Euro; dieser Betrag kann je nach Anzahl der
förderungswürdigen Projekte gekürzt oder aufgestockt werden.

Antragsberechtigt sind alle Mitglieder des Zentrums für Theorien in der historischen Forschung.
Gemeinsame Anträge von mehreren Antragsteller*innen sind willkommen. Bei mehreren Antragstellern
muss mindestens die Hälfte der Personen Mitglied des Zentrums für Theorien in der historischen
Forschung sein. Bitte reichen Sie Ihren Themenvorschlag in Form eines kurzen
Exposés ein, in dem die
Rolle von Theorien der Geschichte oder Theorien in der historischen Forschung für die Konzeption des
Workshops deutlich wird
(3-5zeiliges Abstract, 2 Seiten Konzept, Angaben zum Ablauf und Zeitpunkt des
Workshops, Liste möglicher Referent*innen, Kostenaufstellung sowie eine kurze Angabe, ob eine
Veröffentlichung vorgesehen ist). Die Länge des Exposés sollte 4 Seiten nicht überschreiten. Die Anträge
senden Sie bitte bis zum 18. Februar 2022 in elektronischer Form (in einem PDF-Dokument) an den
Vorstand des Zentrums:

theoriezentrale-geschichte@uni-bielefeld.de

Zum Auswahlverfahren: Der Vorstand wird innerhalb von vier Wochen über die Bewilligung der Anträge
entscheiden.

Bielefeld, den 30. November 2021
Der Vorstand

Gesendet von ANeitzel in zthf-news

Übernahme der Figurensammlung Reinhart Koselleck

Veröffentlicht am 14. April 2021

 *** English version below ***