© Universität Bielefeld

SFB 1288 - Tag [f05]

#SFB1288inStockholm: Nike Retzmann auf Forschungsreise

Veröffentlicht am 15. Januar 2024
Aktuell (14.01.-13.02.) befindet sich SFB 1288-Doktorandin Nike Retzmann auf einmonatiger Forschungsreise an der Swedish Defense University in Stockholm. Dort forscht sie konkret am Narrative Research der Swedish Defense University, einem Netzwerk von Wissenschaftler*innen, die sich mit der Rolle von Narrativen in der internationalen Politik auseinandersetzen. Im Rahmen ihrer Forschung beschäftigt sich Nike Retzmann mit dem Zusammenspiel von Machtvergleichen und Narrativen in außenpolitischen Debatten. Einen besonderen Fokus setzt sie dabei auf die Rolle, die Akteur*innnen technologischen Innovationen für die internationale Machtverteilung zuweisen.

Nike Retzmann promoviert im Teilprojekt F05: Machtvergleiche in Zeiten weltpolitischen Wandels, 1970 – 2020. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Praktiken des Machtvergleichs, die Rolle von Informations- & Kommunikationstechnologie in internationaler Politik, die Erforschung von Narrativen und Diskurs sowie die Außenpolitik (Schwerpunkt Nordamerika).

Foto Foto: Philipp Ottendörfer
Gesendet von SKreher1 in news-de
Tags: f05

#SFB1288inParis und #SFB1288inLondon: Dorothée Grünholz auf Forschungsreisen

Veröffentlicht am 26. November 2023
Heute (26.11.23) startet die Forschungsreise von SFB 1288-Doktorandin Dorotée Grünholz. Sie befindet sich eine Woche lang in Paris und London, um dort im Rahmen ihres Promotionsprojektes im SFB 1288 zu recherchieren. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen die internationale und globalpolitische Ökonomie und die Verknüpfung von Wirtschafts- und Sicherheitspolitik.

Dorothée Grünholz ist Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich (SFB) 1288 "Praktiken des Vergleichens" der Universität Bielefeld. Sie forscht und promoviert im SFB 1288-Teilprojekt F05 "Machtvergleiche in Zeiten weltpolitischen Wandels, 1970–2020".

Foto Foto: Philipp Ottendörfer
Gesendet von SKreher1 in news-de
Tags: f05

#SFB1288inMetz: Dorothée Grünholz bei der Konferenz „Le Retour de la Géopolitique en Europe"

Veröffentlicht am 21. November 2023
Heute (21.11.23) beginnt SFB 1288-Mitarbeiterin Dorothée Grünholz ihre Forschungsreise nach Metz in Frankreich, um dort an der Konferenz „Le Retour de la Géopolitique en Europe" teilzunehmen. Im Rahmen der Konferenz wird Dorothée Grünholz morgen (22.11.23) über „Kollektives Lernen: Die deutsch-französische Kooperation als Praxisgemeinschaft" referieren.

Hier finden Sie das Programm der Konferenz.

Dorothée Grünholz promoviert im SFB 1288-Teilprojekt F05 "Machtvergleiche in Zeiten weltpolitischen Wandels, 1970–2020". Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen die internationale und globale politische Ökonomie und die Verknüpfung von Wirtschafts- und Sicherheitspolitik.

Foto Foto: Philipp Ottendörfer
Gesendet von SKreher1 in news-de
Tags: f05

Neuer Beitrag auf dem #SFB1288-Blog

Veröffentlicht am 30. Oktober 2023
Auf dem SFB 1288-Blog ist heute (30.10.) der Beitrag „The most ambitious presidency in G20’s history ever” erschienen. Darin analysiert Martin Koch den G20-Gipfel 2023 in Neu-Delhi und beschäftigt sich mit den Fragen, welche Machtvergleiche im Rahmen der G20 festzustellen sind und welche Position sich wie durchzusetzen vermag. Genauer geht es dabei um die Konfliktlinien innerhalb der G20, aber auch um den Umgang mit Ländern des Globalen Südens und der BRICS-Staaten, sowie die zunehmende wirtschaftliche Bedeutung Indiens.

Foto

Hier geht es zum Beitrag von Martin Koch auf dem SFB 1288-Blog.

Martin Koch ist assoziiertes Mitglied im SFB 1288 „Praktiken des Vergleichens“ und hat im Rahmen seiner Mitarbeit im SFB 1288-Teilprojekt ‚F05 – Machtvergleiche in Zeiten weltpolitischen Wandels, 1970 – 2020’ den G20-Gipfel 2023 in Neu-Delhi beobachtet.
Gesendet von SKreher1 in highlights-de
Tags: f05

SFB 1288-Mitarbeitende Angelika Epple und Thomas Müller in der neuen Ausgabe von BI.research

Veröffentlicht am 23. August 2023
Die neue Ausgabe vom Bielefelder Forschungsmagazin BI.research ist mit dem Schwerpunkt-Thema „Gemeinsam die Welt begreifen“ unter anderem mit Beiträgen über die SFB 1288-Mitarbeitenden Angelika Epple und Thomas Müller erschienen. Im Beitrag über Angelika Epple wird über ihre neue Position zur Wahl als Rektorin der Universität Bielefeld berichtet. Im Artikel über Thomas Müller wird die „Zeitenwende“ und deren Auswirkung auf politische Entscheidungen thematisiert.

Hier geht es zur neuen Ausgabe von BI.research.

Hier geht es zum Interview mit Thomas Müller auf dem Blog der Universität Bielefeld.

Hier geht es zum Beitrag „Eine Welt im Wandel: der Ukraine-Krieg als ‚Zeitenwende‘“ von Thomas Müller auf dem SFB 1288-Blog.

Angelika Epple ist Projektleiterin im SFB 1288-Teilprojekt F01 „(Welt-)Ordnungen und Zukunftsentwürfe. Rassistische Vergleichspraktiken in der Karibik (1791-1912)“.

Thomas Müller ist Projektleiter im SFB 1288-Teilprojekt F05 „Machtvergleiche in Zeiten weltpolitischen Wandels, 1970 – 2020“.

Foto

Foto Fotos: Philipp Ottendörfer
Gesendet von SKreher1 in news-de
Tags: f05 f01

Dissertation von SFB 1288-Doktorandin Kristina Petzold mit Förderpreis der Universitätsgesellschaft Hildesheim ausgezeichnet

Veröffentlicht am 14. Juni 2023

Gestern (13.06.2023) wurde der SFB 1288-Doktorandin Kristina Petzold ein Preis für herausragende akademische Leistungen von der Universitätsgesellschaft Hildesheim verliehen. Die mit 500 Euro dotierte Auszeichnung erhielt Kristina Petzold für ihre Dissertation „Buchblogs zwischen Passion und Profession. Zur Diskursivierung digitaler literaturbezogener Anschlusskommunikation als Arbeit“.

Kristina Petzold erklärt, dass das Thema der Dissertation aus ihrer „Faszination für Themen entstand, die sich an der Schnittstelle von Literaturwissenschaft, Soziologie und Digitalisierung bewegen. Mit der Verbreitung digitaler Kommunikationstechnik haben sich nicht nur Lesemedien (Stichwort E-Book) und literarische Verfahren (z. B. durch künstliche Intelligenz) verändert, sondern auch die Art, wie wir über Bücher sprechen und schreiben.“

Hier geht es zur Presseinformation „Förderpreise der Uni-Gesellschaft Hildesheim 2023: Von der Vergangenheit über die Gegenwart zur Zukunft“ auf der Website der Universität Hildesheim.

ist Doktorandin im SFB 1288 „Praktiken des Vergleichens“. Sie arbeitet und forscht im Teilprojekt D05 „Vergleichendes Lesen. Konstitution und Kritik der Stilistik als einer literaturwissenschaftlichen Methode“.

Foto Petzold
Foto: Philipp Ottendörfer

Gesendet von OMemic in news-de
Tags: f05

Roundtable: The Evolution of Orders

Veröffentlicht am 25. April 2023

Heute (25.04.2023) diskutieren die SFB 1288-Mitglieder Silke Schwandt und Mathias Albert mit SFB 1288-Mercator Fellow Emanuel Adler sowie Stephan Stetter zum Thema „The Evolution of Orders: Uncertain Futures and the (Im)possibilities of Progress”. Die von Thomas Müller moderierte Roundtable-Veranstaltung und Diskussionsrunde findet im Raum X-B2-103 in der Uni Bielefeld statt. Organisiert wurde der Roundtable neben SFB 1288-Mitgliedern auch von Mitgliedern des Instituts für Weltgesellschaft, des Graduiertenkollegs RTG 2225 „World Politics“ und des Center for Uncertainty Studies (CeUS).

Im SFB 1288 ist Mathias Albert Projektleiter im Teilprojekt F05 „Machtvergleiche in Zeiten weltpolitischen Wandels 1970-2020“ und Silke Schwandt forscht als Projektleiterin im Teilprojekt D02 „Vergleichende Verfahren – Präzedenzrecht im spätmittelalterlichen England“ sowie im zentralen Teilprojekt INF – Dateninfrastruktur und Digital Humanities: Digitale Praktiken in den Geisteswissenschaften.

Poster

Gesendet von OMemic in news-de
Tags: f05

Vortrag von Martin Koch im „Forum Offene Wissenschaft“

Veröffentlicht am 24. April 2023

„Friedenswille und Kriegsbereitschaft – wo steht die Bundesrepublik?“ – so der Titel der Vortragsreihe, die im Sommersemester 2023 im Rahmen des „Forum Offene Wissenschaft“ wöchentlich an der Universität Bielefeld stattfindet.

Heute legt SFB 1288-Mitglied Martin Koch in seinem Vortrag mit anschließender Diskussion den Fokus auf die „Veränderungen der internationalen Konstellation durch den Krieg gegen die Ukraine“.

Die Vorträge mit anschließender Diskussion finden immer montags von 18–20 Uhr im Hörsaal 4 statt. Hier geht es zur Übersicht der Vorträge zu zum Thema „Friedenswille und Kriegsbereitschaft – wo steht die Bundesrepublik?“.

Im SFB 1288 „Praktiken des Vergleichens“ forscht und arbeitet Martin Koch im Teilprojekt F05 „Machtvergleiche in Zeiten weltpolitischen Wandels, 1970–2020“.

Tipp: Auf dem SFB 1288-Blog können Sie den Beitrag „Die G7 am Scheideweg“ von Martin Koch lesen.

Foto Koch
Foto: Philipp Ottendörfer

Gesendet von OMemic in news-de
Tags: f05

#SFB1288inMontréal: Nike Retzmann auf der ISA2023-Konferenz

Veröffentlicht am 13. März 2023

SFB 1288-Dokrtorandin Nike Retzmann ist zurzeit zu Gast auf der dreitägigen (15.-18.03.2023) Annual Convention der International Studies Association (ISA) in Montreal, Kanada. Dort widmet sich am Mittwoch (15.03.2023) in ihrem Vortrag „Winning the Technological“ dem Thema „Narratives, Power, and Artificial Intelligence in U.S. Foreign Policy“. „In meinem Fall ist das Fleisch des Vortrags ein gewisses Textkorpus, das ich mir dafür angeschaut habe, also Nationale Sicherheitspublikationen der USA. Es gab eine National Security Commission on Artifical Intelligence, die einige Berichte herausgegeben hat. Ich habe mir näher angeschaut, welche Narrative da eigentlich verbreitet werden, wie Macht darin verglichen wird und welche Rolle dann eben Künstlicher Intelligenz zugeschrieben wird“ – so die SFB 1288 Doktorandin auf die Frage, nach dem konkreten Untersuchungsgegenstand ihres Vortrags.

Zum ganzen Interview mit Nike Retzmann auf dem SFB 1288-Blog zu Ihrem Forschungsaufenthalt in Montréal geht es hier.

Im SFB 1288 forscht Nike Retzmann im Teilprojekt F05 „Machtvergleiche in Zeiten weltpolitischen Wandels, 1970- 2020“.

Hier geht es zum Programm der ISA2023.

Retzmann Kachel

Foto: Philipp Ottendörfer
Gesendet von OMemic in news-de
Tags: f05

Der Ukrainekrieg als Zeitwende? Thomas Müller im Interview zum Jahrestag der russischen Invasion

Veröffentlicht am 22. Februar 2023

„Alte politische Gewissheiten sind überholt“ – so SFB 1288-Mitglied Thomas Müller im Interview mit Ludmilla Ostermann zum Jahrestag der russischen Invasion in die Ukraine. Der Politikwissenschaftler forscht im SFB 1288 zu Machtvergleichen in Zeiten weltpolitischen Wandels im Teilprojekt F05.

Im Interview erklärt Thomas Müller „Es geht darum, ob Großmächte besondere Rechte in der Weltpolitik haben sollen – ob sie etwa, wie Russland es faktisch fordert, die Politik ihrer Nachbarn kontrollieren dürfen – und ob die internationale Staatengemeinschaft weiterhin in der Lage ist, mit gemeinsamen Herausforderungen kooperativ umzugehen“. Zudem thematisiert er, wie das Narrativ der Zeitwende entstanden ist und wie sich unsere globale Ordnung tatsächlich wandelt.

Hier geht es zum ganzen Interview mit Thomas Müller.

Gesendet von OMemic in news-de
Tags: f05

Geisteswissenschaftliches Schüler*innenlabor im SFB 1288

Veröffentlicht am 16. Januar 2023

Was heißt geisteswissenschaftliche Forschung konkret? Wie selbstwirksam ist diese? Und wie kann geisteswissenschaftliche Arbeit für Schüler*innen der Abschlussklassen – auch in Hinblick auf ihre Berufsorientierung – transparent gemacht werden? – Mit diesen Fragen beschäftigt sich SFB 1288-Doktorandin Vanessa Neumann u.a. im Rahmen ihrer Promotion. Für die aktuelle Pilotphase hat Vanessa Neumann nun einen Workshop für Leitungskurse zweier Bielefelder Schulen entwickelt. Die zwei Workshoptage finden heute (16.01.2023) und am Donnerstag (19.01.2023) in der Universität Bielefeld statt. Für die inhaltliche Ausrichtung konnte Vanessa Neumann SFB 1288-Doktorandin Nike Retzmann gewinnen. In den je sechsstündigen, methodischen Workshops werden die Schüler*innen in das Thema internationale Politik eingeführt und sie vertreten im Anschluss ein Land im simulierten Sicherheitsrat.

Das Schüler*innenlabor ist Teil des Teilprojekt Ö (Öffentlichkeitsarbeit): Making of: Humanities.

Nike Retzmann promoviert im SFB 1288-Teilprojekt F05: Machtvergleiche in Zeiten weltpolitischen Wandels, 1970 – 2020.

Schülerinnenlabor Schülerinnenlabor Schülerinnenlabor

Fotos: Marina Böddeker
Gesendet von OMemic in news-de
Tags: tpö f05 ö

SFB 1288-Workshop „Making Sense of Change“

Veröffentlicht am 6. Dezember 2022

Vom 06. bis zum 07.12.2022 findet an der Universität Bielefeld der SFB 1288-Workshop „Making Sense of Change“ statt. Dieser wird von den SFB 1288-Mitgliedern Mathias Albert, Dorothée Grünholz, Thomas Müller und Nike Retzmann organisiert und veranstaltet.

Neben verschiedenen nationalen und internationalen Gästen diskutiert SFB 1288-Mitglied Mathias Albert am 06.12. mit Zoltán Boldizsár Simon „Historical Change in Society and Nature“. Am Mittwoch (07.12.2022) thematisiert SFB 1288-Mitglied Ralf Rapior „The Comparison of Cultures, the Diagnosis of (the Absence of) Change, and Policy-Making in Word Politics”. Thomas Müller und Nike Retzmann halten ebenfalls am Mittwoch einen Vortrag zum Thema „Global trends: US and EU Foresight Practices and Narratives of a Changing World”.

Die Veranstalter*innen des Workshops sind im SFB 1288-Teilprojekt F05 „Machtvergleiche in Zeiten weltpolitischen Wandels, 1970-2020“ angesiedelt.

Hier geht es zum digitalen Fyler
Gesendet von OMemic in news-de
Tags: f05

Neuer Artikel auf dem #SFB1288-Blog

Veröffentlicht am 7. September 2022

Auf dem SFB 1288-Blog ist ein neuer Artikel online. SFB 1288-Mitglied Martin Koch thematisiert in dem Beitrag „Die G7 am Scheideweg – ‚Ein wichtiger Gipfel in einer ganz besonderen Zeit'“ u.a. die Sichtweisen der Länder im Wettbewerb um den weltpolitischen Einfluss mit dem Fokus auf seine Beobachtungen auf dem G7-Gipfel 2022 in Elmau.

Hier geht es zum Beitrag von Martin Koch auf dem SFB 1288-Blog.

Gesendet von OMemic in news-de
Tags: f05 blog

„#SFB1288DocSerie“: Folge 7 mit Nike Retzmann

Veröffentlicht am 28. Juli 2022

In der siebten Folge der Interviewreihe mit SFB 1288-Doktorand*innen wird Nike Retzmann porträtiert, Mitarbeiterin im SFB 1288-Teilprojekt F05 „Machtvergleiche in Zeiten weltpolitischen Wandels, 1970 - 2020“. Im Interview stellt sie ihr Forschungsprojekt vor und beschreibt, was sie an Praktiken des Vergleichens interessiert.

Hier geht es zum Interview auf dem SFB 1288-Blog
Hier geht es zum Video auf dem SFB 1288-YouTube-Kanal

In der Reihe „#SFB1288DocSerie“ werden verschiedene Promovierende über den Verlauf ihrer Promotion im SFB 1288 „Praktiken des Vergleichens“ hinweg interviewt. Unter anderem geht es um ihre Forschungsinhalte, wie sich die Mitarbeit in einem Sonderforschungsbereich gestaltet und vor welchen Herausforderungen sie stehen. So kann ein persönlicher Einblick in die Aktivitäten des SFB 1288 gewährt werden und gleichzeitig ein differenziertes Bild darüber entstehen, was es bedeutet, in einem Forschungsverbund zu promovieren.

Hier geht es zu allen bisherigen Folgen der Interviewreihe „#SFB1288DocSerie“

Hashtag auf Twitter und YouTube: #SFB1288DocSerie
Hier geht es zur Kontaktseite von Nike Retzmann

Bild: Philipp Ottendörfer
Gesendet von OMemic in news-de
Tags: f05

Radiointerview: „Wie stellen sich die G7 angesichts des Ukrainekriegs neu auf?“

Veröffentlicht am 27. Juni 2022

„Wie positionieren sich die G7 zu anderen Staaten, welche Rolle schreiben sie sich dabei zu und welche Ideen entwickeln sie?“ – Mit diesen Fragen ist der Politologe Dr. Martin Koch aus dem SFB 1288-Teilprojekt F05 „Machtvergleiche in Zeiten weltpolitischen Wandels“ derzeit beim G7-Gipfel in Elmau und führt dabei Interviews mit Beteiligten.

In der WDR 5-Sendung „Morgenecho“ spricht er über das Gipfeltreffen und die Frage, wie sich die G7 angesichts des Ukrainekriegs neu aufstellen (müssen).

Hier geht es zum Interview in der WDR 5-Mediathek.

Gesendet von OMemic in news-de
Tags: f05

Tag Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die mit dem Tag [f05] versehenen Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
7
10
11
13
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
29   
       
Heute