© Universität Bielefeld

BiProfessional

BiProfessional - Kategorie Veranstaltungen

BiProfessional Ausrichter des jährlichen Treffens des „Netzwerk Inklusion“

Veröffentlicht am 21. Dezember 2021

Als Mitglied des QLB-"Netzwerk Inklusion" hat BiProfessional am 19.11.2021 unter Organisation der Teilprojekte 4 & 5 das jährliche Treffen des Netzwerks ausgerichtet. Im Zentrum stand die Diskussion von Lehrmaterialien für eine inklusionssensible Lehrer*innenbildung und weitere Ausgestaltung der Netzwerkarbeit.

In dem folgenden Bericht auf der QLB-Homepage wird auf den Tag zurückgeblickt:

Direktlink zum Bericht "Lehrkonzepte für eine inklusionssensible Lehrerbildung: Jährliches Treffen des „Netzwerk Inklusion“"

Gesendet von Julia Schweitzer in Veranstaltungen

Bildungsforschung made in Bielefeld: Kolloquiumsprogramm WiSe 2021/22

Veröffentlicht am 19. Oktober 2021

Das Programm des BiSEd-Kolloquiums „Bildungsforschung made in Bielefeld“ für das Wintersemester 2021/22 ist nun veröffentlicht. Es findet donnerstags von 12-14 Uhr online via Zoom statt. Die Themen reichen bspw. von der Diskussion des Bielefelder Leitkonzepts zur Ausgestaltung des Praxissemesters über  Forschungs- und Entwicklungsperspektiven sachunterrichtsdidaktischer Professionalität bis hin zur Thematisierung von Gewalt durch Lehrkräfte. Außerdem wird es auch einen Beitrag mit verschiedenen Positionierungen zum Inklusionsdiskurs geben.

Die genauen Termine und Inhalte aller einzelnen Vorträge sowie die Zugangsdaten zum Online-Meeting finden sich in der Programmübersicht. Eine Anmeldung zu einzelnen Terminen ist nicht erforderlich.

Bei dem interdisziplinären Kolloqiuum handelt es sich um einen Ort, der die unterschiedlichen Zugänge zur (Lehrer*innen-)Bildungsforschung der Universität Bielefeld sichtbar macht, zum Austausch einlädt und zur Vernetzung der verschiedenen Akteure beiträgt.

Weitere Informationen

Näheres zum Kolloqiuum sowie die Programme der letzten Semester finden sich auf der Homepage zum Kolloquium.

Gesendet von Julia Schweitzer in Veranstaltungen

Rückblick auf die Online-Tagung "Beratung und Supervision in der Bildung von Lehrer*innen"

Veröffentlicht am 25. Juni 2021

Am 18. und 19. Juni 2021 fand an der Universität Bielefeld die Online-Tagung "Beratung und Supervision in der Bildung von Lehrer*innen" statt, die in Kooperation der Fakultät für Erziehungswissenschaft, dem Forschungs- und Entwicklungszentrum Praxisreflexion der Bielefeld School of Education sowie dem Qualitätsoffensive-Projekt BiProfessional veranstaltet wurde.

Bei der Tagung standen unterschiedliche Formate von Beratung und Supervision im Fokus, die zum Ziel haben, die Professionalisierung von (angehenden) Lehrkräften durch Berufsrollen- und Fallreflexion zu unterstützen. Die rund 70 Teilnehmenden aus allen Phasen der Lehrerbildung diskutierten Implikationen der theoretischen Verortungen und empirischen Forschungsergebnisse für die Lehrerbildung, Wissenschaft und Praxis.

Ein ausführlicher Bericht zur Tagung findet sich auf der Homepage der Qualitätsoffensive Lehrerbildung:

Direktlink zum ausführlichen Bericht

Gesendet von Julia Schweitzer in Veranstaltungen

Bericht zum Austauschtreffen "Lehrerbildung für eine Schule der Vielfalt - Erfahrungen aus den Fachdidaktiken und den Bildungswissenschaften"

Veröffentlicht am 23. April 2021

Zu dem am 13.04.2021 stattgefundenen Austauschtreffen anlässlich der Zwischenevaluation zum Stand der Umsetzung der gemeinsamen Empfehlungen von HRK und KMK "Lehrerbildung für eine Schule der Vielfalt" (siehe Einladung) wurde auf den Seiten der Qualitätsoffensive ein kurzer Rückblick veröffentlicht:

Link zum Bericht "Inklusionssensible Lehrerbildung an der Universität Bielefeld – Austauschtreffen zur standortspezifischen Ausgestaltung"
Gesendet von Julia Schweitzer in Veranstaltungen

Anmeldung zur Bielefelder Tagung "Beratung und Supervision in der Bildung von Lehrer*innen" (18.+19.06.21) möglich

Veröffentlicht am 13. April 2021

Die Fakultät für Erziehungswissenschaft, das Zentrum Praxisreflexion in der Lehrer*innenbildung der Bielefeld School of Education sowie das Bielefelder Projekt der Qualitätsoffensive Lehrerbildung BiProfessional richten am 18. + 19. Juni 2021 gemeinsam die Tagung "Beratung und Supervision in der Bildung von Lehrer*innen" aus. Alle Interessierten sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.

Die Online-Tagung richtet sich an Personen aus Wissenschaft und Praxis, die sich mit Beratung und Supervision in den drei Phasen der Lehrer*innenbildung befassen. Hierzu zählen Wissenschaftler*innen und Hochschullehrende, Lehrer*innen aller Fächer und Personen, die in der Lehrerfort- & -ausbildung tätig sind sowie Studierende aller Studiengänge. Die Veranstaltung will sich der Erforschung und Erkundung der unter den Begriffen Beratung und Supervision firmierenden Formaten der Berufsrollen- und Fallreflexion zuwenden, den Implikationen für Lehrer*innenbildung, Wissenschaft und Praxis nachspüren und dabei einen Beitrag zu der Etablierung und systematischen Vergewisserung eines diesbezüglichen erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Diskurses leisten.

Eckdaten

  • 18. Juni 2021 (14-19 Uhr) und 19. Juni 2021 (09-14 Uhr) online via Zoom
  • Veranstalter*innen: Prof. Dr. Saskia Bender, Hans-Peter Griewatz, Prof. Dr. Martin Heinrich, Dr. Denise Klenner
  • Kontakt: tagung_lehrerbildung@uni-bielefeld.de

Anmeldung zur Tagung

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Über das folgende Online-Formular können Sie sich zur Tagung anmelden. Im Anschluss erhalten Sie weitere organisatorische Informationen.

Tagungsprogramm

Neben zwei Hauptvorträgen
  • 'Beratung / Supervision von Lehrkräften' - Zur Konturierung des Gegenstandsfeldes in der Erziehungswissenschaft: Entwicklung und aktuelle Perspektiven (Mirja Silkenbeumer, Frankfurt am Main)
  • Taugt Supervision als Instrument der Professionalisierung von Lehrkräften? Zur Strukturlogik supervisorischer Praxis (Sieglinde Jornitz & Christoph Leser, Frankfurt am Main)

bietet die Online-Tagung ein vielfältiges Programm mit 40 Kurzformaten in Form von Arbeitsgruppenphasen und Symposien.

Einen detaillierten Einblick bietet das Tagungsprogramm zum Download (pdf).

Weitere Informationen

Näheres zum Hintergrund der Tagung sowie alle Informationen finden sich auf der Tagungshomepage.

Gesendet von Julia Schweitzer in Veranstaltungen

Programmankündigung BiSEd/BiProfessional-Kolloquium im SoSe 2021

Veröffentlicht am 13. April 2021

Das Programm des BiSEd/BiProfessional-Kolloquiums „Bildungsforschung made in Bielefeld“ für das Sommersemester 2021 ist nun veröffentlicht. Es findet donnerstags von 12-14 Uhr online via Zoom statt.

Die genauen Termine und Inhalte der einzelnen Vorträge sowie die Zugangsdaten zum Online-Meeting finden sich in der Programmübersicht. Eine Anmeldung zu einzelnen Terminen ist nicht erforderlich.

Bei dem interdisziplinären Kolloqiuum handelt es sich um einen Ort, der die unterschiedlichen Zugänge zur (Lehrer*innen-)Bildungsforschung der Universität Bielefeld sichtbar macht, zum Austausch einlädt und zur Vernetzung der verschiedenen Akteure beiträgt. Die Veranstalter*innen möchten die online-Gelegenheit nutzen, um das Kolloquium als Lunch Talk zu etablieren. Der Verzehr von Speisen und Getränken während des Kolloquiums ist ausdrücklich erwünscht. Während des Essens kann die eigene Kamera gern auch ausgeschaltet werden. Es wird darum gebeten, spätestens bei den Nachfragen zum Vortrag und der anschließenden Diskussion wieder mit Video präsent zu sein.

Weitere Informationen

Näheres zum Kolloqiuum sowie die Programme der letzten Semester finden sich auf der Homepage zum Kolloquium.

Gesendet von Julia Schweitzer in Veranstaltungen

Einladung zum Austauschtreffen "Lehrerbildung für eine Schule der Vielfalt - Erfahrungen aus den Fachdidaktiken und den Bildungswissenschaften" am 13.04.2021

Veröffentlicht am 26. März 2021

Anlässlich der im Dezember 2020 veröffentlichten Zwischenevaluation zum Stand der Umsetzung der gemeinsamen Empfehlungen von HRK und KMK "Lehrerbildung für eine Schule der Vielfalt" laden der BiSEd-Vorstand und die BiSEd-Geschäftsstelle zu einem Austauschtreffen via Zoom zum Thema "Lehrerbildung für eine Schule der Vielfalt - Erfahrungen aus den Fachdidaktiken und den Bildungswissenschaften" ein.

Das digitale Treffen findet am Dienstag, den 13. April von 10.15 - 11.45 Uhr statt und es sind folgende Inhalte vorgesehen:

  1. Begrüßung (Petra Josting)
  2. Vorstellung der Zwischenevaluation "Lehrerbildung für eine Schule der Vielfalt" (Lilian Streblow)
  3. Vorstellung des Zentrums Inklusionssensible Lehrer*innenbildung (Martin Heinrich & Lilian Streblow)
  4. Vorstellung der beiden BiProfessional-Teilprojekte (Qualitätsoffensive Lehrerbildung) des Zentrums
    • Von der Diagnostik zur Didaktik und Förderung (Ann-Christin Faix & Elke Wild)
    • Fort und Weiterbildung für die Inklusive Schule (Schwerpunkt 2. & 3. Phase) (Nadine Großmann & Matthias Wilde)
  5. Diskussion und Austausch (Moderation: Petra Josting)
  6. Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte kurz formlos bei Lilian Streblow an. Dort können Sie auch die Zugangsdaten zur Zoom-Sitzung erfragen, sollten Sie diese nicht schon über den Mail-Verteiler bekommen haben.

    Weitere Informationen zum Zentrum Inklusionssensible Lehrer*innenbildung und den beteiligten Teilprojekten erhalten Sie hier:

    Wortmarke Zentrum Inklusionssensible Lehrerinnenbildung

    Wortmarke BiProfessional

Gesendet von Julia Schweitzer in Veranstaltungen

Call zur Beteiligung an der Tagung „Beratung und Supervision in der Bildung von Lehrer*innen“

Veröffentlicht am 25. September 2020

Für die Tagung "Beratung und Supervision in der Bildung von Lehrer*innen", die am 19. Juni 2021 in Bielefeld stattfinden wird, ist nun die Einreichung von Beitragen möglich.

Foto_Call for Papers_Tagung Beratung und Supervision

Thematisch wird sich die Tagung der Erforschung der unter den Begriffen Beratung und Supervision firmierenden Formaten der Berufsrollen- und Fallreflexion und den Implikationen für Lehrer*innenbildung, Wissenschaft und Praxis zuwenden. Ziel ist es, einen Beitrag zu der Etablierung und systematischen Vergewisserung eines diesbezüglichen erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Diskurses zu leisten.

Im Call for Papers finden sich weitere Hintergründe, alle Informationen zu den möglichen Beitragsformen und organisatorische Hinweise. Die Deadline für die Einreichung eines Abstracts ist der 04. Dezember 2020.

Gesendet von Julia Schweitzer in Veranstaltungen

Rückblick auf den Fachtag "Theoria cum prax?" - Bericht online

Veröffentlicht am 29. November 2019

Am 15. November 2019 fand der Fachtag "Theoria cum praxi? 50 Jahre Uni­ver­si­tät Bie­le­feld = 50 Jahre Be­ar­bei­tung der Theo­rie‐Pra­xis‐Re­la­ti­on in der Leh­rer*in­nen­bil­dung" statt. Einen Rückblick auf die Veranstaltung bietet der auf den Seiten der Qualitätsoffensive Lehrerbildung veröffentlichte Bericht.

Gesendet von Julia Schweitzer in Veranstaltungen

Einladung zum Fachtag "Theoria cum praxi?" im Rahmen des Universitätsjubiläums

Veröffentlicht am 10. September 2019

Am 15. November 2019 findet von 10:30 bis 16:30 Uhr der Fachtag

"Theoria cum praxi? 50 Jahre Universität Bielefeld = 50 Jahre Bearbeitung der Theorie‐Praxis‐Relation in der Lehrer*innenbildung"

statt. Der Vorstand der Bielefeld School of Education (BiSEd) lädt gemeinsam mit BiProfessional alle Studierenden und Akteur*innen aus allen Phasen der Lehrer*innenbildung herzlich dazu ein.

Ziel des Fachtages ist es, mit Bezug auf das Verhältnis von Theorie und Praxis sowohl die Diskurslinien in der Erziehungswissenschaft der letzten 50 Jahre Revue passieren zu lassen als auch den derzeitigen Stand der Diskussion in Augenschein zu nehmen.

Der genaue Ablauf ist im Programm beschrieben. Aktuelle Informationen, wie z.B. die Raumangabe, werden auf der Veranstaltungshomepage bekannt gegeben.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gesendet von Julia Schweitzer in Veranstaltungen

Wie sollen wir Fremdsprachen und Literaturen im 21. Jahrhundert unterrichten?

Veröffentlicht am 18. April 2019

Unter dem Titel "Standards – Margins – New Horizons" fand am 4. und 5. April 2019 eine interdisziplinäre Konferenz an der Universität Bielefeld statt, um Zukunftsfragen der Fremdsprachendidaktik zu diskutieren.

Die Konferenz lieferte wichtige Impulse für die Verortung und Ausrichtung der Teilmaßnahme "Inklusive Fremdsprachenfachdidaktiken", die in der zweiten Förderphase von BiProfessional von Peter Schildhauer (Anglistik), Jochen Sauer (Latein) und Bettina Amrhein (Allgemeine Didaktik) geleitet wird.

Ein ausführlicher Bericht über die Tagung findet sich auf den Seiten der Qualitätsoffensive Lehrerbildung.

Gesendet von Julia Schweitzer in Veranstaltungen

Kategorie Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die der Kategorie Veranstaltungen zugeordneten Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
   
       
Heute