© Universität Bielefeld

Prof. Dr. Andreas Zick in Crisis Talks

Veröffentlicht am 18. September 2023, 15:10 Uhr
Mit dem Titel Crisis Talks des Leibniz-Forschungsverbund „Krisen einer globalisierten Welt“ wird morgen Prof. Dr. Andreas Zick unter anderem an der Veranstaltung Crisis Talks teilnehmen.
Über die Veranstaltung:

"Die liberalen Gesell­schaften in Europa stehen seit geraumer Zeit unter dem Druck, mit neuen Protest- und Radi­kalisierungs­formen umgehen zu müssen. Diese Tenden­zen werden, so scheint es, durch die gegen­wärtigen akuten Krisen verstärkt. Der Crisis Talk geht den Fragen nach, wie bedrohlich diese Ent­wicklungen für Gesell­schaft und Demokratie tatsächlich sind und welche Ansätze es gibt, um diesen Heraus­forderungen zu begegnen. Am Beispiel des Islamis­mus zeigt sich, dass die terroristi­schen Anschläge in Europa zwar zurück­gehen, die islamisti­sche Propaganda aber unvermindert anhält, sich beständig wandelt und sich, ähnlich wie viele andere Extre­mismen, eta­blierten Kategorien entzieht. Diese Be­drohungen gilt es auszuleuchten, um den gesellschaft­lichen Zusammenhalt in Europa zu stärken".

Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr und Sie können die Veran­stal­tung über den YouTube-Kanal Hessen in Berlin und Europa verfolgen.

Das vollständige Programm finden Sie hier.
Gesendet von ECastro Rodriguez in Allgemein
Tags: homepage
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
3
4
5
7
8
9
10
11
13
16
17
18
20
21
23
24
25
26
27
28
29
   
       
Heute