© Universität Bielefeld

Soziologie

Vortrag von Prof. Dr. Thomas Duve zum Thema „Rechtsgeschichte als Geschichte von Normativitätswissen?"

Veröffentlicht am 1. Dezember 2021, 13:13 Uhr

Am Dienstag, den 14.12.2021, 16h c.t. wird Professor Dr. Thomas Duve, Direktor am Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie, Frankfurt am Main, im Forschungskolloquium "Recht und Regulierung" des Arbeitsbereichs "Recht und Gesellschaft" an der Fakultät für Soziologie zum Thema Rechtsgeschichte als Geschichte von Normativitätswissen?" vortragen und seinen aktuellen Beitrag in "Rechtsgeschichte" 29, 2021 zur Diskussion stellen. Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie sehr herzlich ein.

Das Kolloquium wird online stattfinden. Sie können via Zoom unter folgender Adresse teilnehmen:
https://uni-bielefeld.zoom.us/j/97917938633?pwd=YUlXQjdQNGVLSWJGdlZHVjVDOWM0UT09
Meeting ID 979 1793 8633
Kenncode 291940

Gesendet von MRichter in Intern
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Oktober 2022
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
Heute

Newsfeeds