© Universität Bielefeld

Blog QM Studium und Lehre

Nominierung für den Karl Peter Grotemeyer-Preis gestartet

Veröffentlicht am 14. Mai 2024, 14:53 Uhr

 

Professor Karl Peter Grotemeyer war über 22 Jahre der Rektor der Universität Bielefeld und galt mit dieser Amtszeit als dienstältester Rektor der Bundesrepublik. Neben den vielfältigen Belastungen an der Spitze der Universität war er stets ein begeisterter und begeisternder Hochschullehrer. Grund genug, den Preis für hervorragende Leistungen und besonderes Engagement in der Lehre nach ihm zu benennen. Der Karl Peter Grotemeyer-Preis wird seit 1997 jedes Jahr von der Universitätsgesellschaft Bielefeld an herausragende Lehrende verliehen, die von ihren Studierenden selbst für diesen Preis vorgeschlagen werden. Die Auszeichnung ist mit 3.000 Euro dotiert.

Das Votum der Studierenden ist entscheidend: vom 13.05. bis zum 16.06.2024 können alle Studierenden der Universität Bielefeld ihre Vorschläge einreichen. Nominiert werden können promovierte Lehrende bis einschließlich 45 Jahre. Notwendige Voraussetzung ist außerdem, dass die Nominierung von insgesamt mindestens drei Studierenden unterstützt wird. Eine Jury wählt aus den Vorschlägen der Studierenden die*den Preisträger*in des Karl Peter Grotemeyer-​Preises aus. Die Jury besteht aus fünf Studierenden, drei Lehrenden, dem Geschäftsführer der Universitätsgesellschaft und dem Prorektor für Studium und Lehre.

Das Formular zum Einreichen der Vorschläge, frühere Preisträger*innen und viele weitere Informationen sind auf der Homepage zum Karl Peter Grotemeyer-Preis zu finden. Die Jury freut sich auf möglichst viele Vorschläge!
Gesendet von SKoch in Lehre
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Mai 2024
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute