© pushish images/stock.adobe.com

Stammzellforschung gemeinsam mit Schüler*innen

Veröffentlicht am 13. März 2023, 11:21 Uhr
Am UniStem Day am 10. März öffnen weltweit Forschungseinrichtungen ihre Labore für interessierte Schüler*innen, um sich einen Tag lang gemeinsam der Stammzellforschung zu widmen – zum ersten Mal ist auch die Medizinischen Fakultät OWL der Universität Bielefeld mit dabei. Die Arbeitsgruppe ‚Biochemie und Molekulare Medizin‘ begrüßt 42 Schüler*innen von Gymnasien aus OWL an der Universität.

„Der UniStem Day ermöglicht uns, jungen Menschen einen konkreten Eindruck vom Arbeiten in einem Forschungslabor zu vermitteln und sie für ein naturwissenschaftliches oder biomedizinisches Studium zu begeistern“, sagt Professor Dr. Sven Thoms, Leiter der Arbeitsgruppe ‚Biochemie und Molekulare Medizin‘ an der Medizinischen Fakultät OWL. Vor Ort erhalten die Schüler*innen Einblick in die aktuelle Forschungspraxis, dürfen selbst Stammzellen unter dem Mikroskop untersuchen und können so ihre theoretischen Kenntnisse aus dem Schulunterricht mit ersten praktischen Erfahrungen ergänzen.

Stammzellforschung ermöglicht Grundlagenforschung und kann wesentlich dazu beitragen, die Ursachen von Krankheiten zu klären und neue Wirkstoffe und Therapien zu entwickeln. Durch den Einsatz von sogenannten induzierten Stammzellen in Krankheitsmodellen können Zellen untersucht werden, die sonst an erkrankten Patient*innen kaum zu untersuchen sind. Im Bielefelder Labor werden zum Beispiel gesunde und erkrankte Zellen des menschlichen Herzens biochemisch und molekularmedizinisch untersucht. Stammzellforschung hilft dabei auch, die Zahl der Tierversuche zu reduzieren.

In NRW beteiligen sich insgesamt 15 Universitäten am UniStem Day 2023. Organisiert wird der Tag vom Stammzellnetzwerk NRW.

Gesendet von SKopp in Forschung
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« März 2023
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute

Kontakt

Webredaktion der Medizinischen Fakultät OWL

E-Mail:
Kommunikation.medizin@uni-bielefeld.de