© pushish images/stock.adobe.com

Interview zur Allgemeinmedizin

Veröffentlicht am 13. Januar 2022, 10:56 Uhr

In einem Interview mit dem Stadtmagazin Bielefelder berichtet Professorin Dr. Christiane Muth über die hohe Relevanz von Hausärzt*innen im ländlichen Raum und über die Ziele der Arbeitsgruppe Allgemein- und Familienmedizin:

"KEINE HALBGÖTTER IN WEISS

Zum Wintersemester 2021/22 haben 60 Studierende an der Medizinischen Fakultät Ostwestfalen-Lippe (OWL) ihr Studium aufgenommen. Einen Schwerpunkt der 14. Fakultät der Universität Bielefeld bildet – auch mit Blick auf den demografischen Wandel unserer Gesellschaft – die Allgemeinmedizin. Verantwortlich für den Aufbau der Arbeitsgruppe Allgemein- und Familienmedizin ist in Bielefeld Professorin Christiane Muth. Die Fachärztin für Innere Medizin, die im Fach Allgemeinmedizin habilitierte, arbeitete viele Jahre an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main, baute das dortige Institut für Allgemeinmedizin und das damit verbundene Forschungspraxisnetzwerk mit auf. Ihr Lebensmittelpunkt liegt allerdings seit 35 Jahren in Ostwestfalen-Lippe. Was sie bewegt und was sie bewegen will, erklärt die sympathische Lehrstuhlinhaberin im Gespräch mit dem BIELEFELDER."

Hier gelangen Sie zum vollständigen Interview:

KEINE HALBGÖTTER IN WEISS

Gesendet von atelgen in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute

Kontakt

Webredaktion der Medizinischen Fakultät OWL

E-Mail:
Kommunikation.medizin@uni-bielefeld.de