© Universität Bielefeld

Bau-Informationen

Das Hörsaalgebäude Y in regionalem Architekturwettbewerb erfolgreich

Veröffentlicht am 15. Januar 2024, 00:00 Uhr
Im Wettbewerb um den Architekturpreis 2023 des Bundes deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) für die Region Ostwestfalen-Lippe konnte das Hörsaalgebäude Y der Universität Bielefeld (Architekturbüro: behet bondzio lin architekten GmbH & Co KG) eine Anerkennung erzielen. Alle drei Jahre wählt eine Jury des BDA OWL Arbeiten mit besonders hoher Architekturqualität in der Region aus.

Das 2021 eröffnete Hörsaalgebäude Y an der Konsequenz bietet einen Hörsaal und drei Seminarräume mit Platz für insgesamt 800 Studierende. Die Architektur des Gebäudes zeichnet sich neben seiner modernen Optik aus Holz und Beton durch eine nachhaltige Bauweise und ein intelligentes Technikkonzept aus.

Eine Ausstellung aller Arbeiten des Wettbewerbs ist bis zum 02. Februar 2024 im Technischen Rathaus der Stadt Bielefeld zu sehen.

 

Das Hörsaalgebäude Y im Architekturwettbewerb 2023 des BDA-OWL ausgezeichnet.
Das Hörsaalgebäude Y im Architekturwettbewerb 2023 des BDA-OWL ausgezeichnet.
Gesendet von SSutalo in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
5
6
7
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
   
       
Heute