© Universität Bielefeld

Bau-Informationen

Stromnetz-Ausbau: Bauarbeiten in der Stapenhorststraße angekündigt

Veröffentlicht am 10. November 2022, 15:29 Uhr

Ab Montag (14.11.) hat die Stadt Bielefeld Bauarbeiten in der Stapenhorststraße angekündigt. Damit startet die letzte Bauphase für ein großes Strom-Infrastrukturprojekt im Bielefelder Westen. Die Stadtwerke Bielefeld verlegen im Auftrag der Bielefelder Netz GmbH ein 110.000-Volt-Kabel, das ab Ende 2023 das Umspannwerk Zwinger mit dem Umspannwerk der Universität verbinden soll. 

Die Arbeiten in der Stapenhorststraße beginnen mit dem 1. Bauabschnitt (BA) im Bereich zwischen der Kurt-Schumacher-Straße und der Bossestraße. Hier wird zunächst in einem 330 Meter langen Teilstück gearbeitet. Der Verkehr wird in dieser Zeit per Baustellen-Ampel an dem Baufeld vorbeigeleitet. Im Zuge dessen wird die Ampelanlage Melanchthonstraße/ Stapenhorststraße ausgeschaltet. Die Melanchthonstraße wird im Einmündungsbereich Stapenhorststraße zur Einbahnstraße in Richtung Rolandstraße und wird somit zur Sackgasse. Auch die Bossestraße wird zur Sackgasse und kann nur über die Rolandstraße erreicht und wieder verlassen werden.

Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten des 1. BA dauern voraussichtlich sechs bis acht Wochen und werden anschließend (ab Januar 2023) unter Fahrbahnvollsperrung in Richtung Innenstadt fortgesetzt.

Die Stadtwerke bieten an, sich für einen Newsletter zu Straßensperrungen und Baufortschritt einzutragen. Wer diesen Service nutzen will kann sich per E-Mail mit dem Betreff „Info-Newsletter“ an mailto:mussja@stadtwerke-bielefeld.de wenden. 

Hintergrund
Die zukünftige Kabelverbindung ist Teil des Netzentwicklungskonzeptes in Bielefeld und soll unter Berücksichtigung der Herausforderungen der Energiewende den hohen Versorgungsstandard im Stadtgebiet sichern. Insbesondere im Bereich des Campus Süd der Universität Bielefeld mit der neuen Medizinischen Fakultät und den angrenzenden Wohngebieten wollen die Stadtwerke durch den Ausbau eine sichere und effiziente Stromversorgung für die kommenden Jahrzehnte gewährleisten. Die gesamte Baumaßnahme soll Ende 2023 abgeschlossen sein.

Gesendet von AVoelzkow in Verkehrs-Infos
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Dezember 2022
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
       
Heute