© Universität Bielefeld

Soziologie

Soziologie - Kategorie Intern

Öffentliche Voträge im Rahmen des ZiF-Workshops „Moving in a divided world“

Veröffentlicht am 28. Juni 2022

Vom 11. bis zum 12. Juli 2022 findet am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Workshop „Moving in a divided world: Transnational crime, national borders and irregular migration“ statt. Wir wollen in diesem Rahmen gerne auf die beiden öffentlichen Vorträge von Gabriella Sanchez (El Paso, USA), am 11 Juli von 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr, zum Thema „The pressure to Condemn: Researching Smuggling in the Time of Security“ und David Kyle (San Diego, USA) zu „Smuggling ‘Creativity' in the Meritocracy of Global ‘Talentism'“ am 12 Juli 2022, zwischen 17:30 Uhr und 18:30 Uhr, aufmerksam machen. Beide Vorträge können via Zoom gestreamt werden.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

New Paper Using the Effort-Reward Imbalance Model to Explain Prescription Drug Misuse in the International Journal of Environmental Research and Public Health by Sebastian Sattler

Veröffentlicht am 27. Juni 2022

Sattler, S., Knesebeck, O. v. d. (2022): Effort-Reward Imbalance at Work and Prescription Drug Misuse – Prospective Evidence from Germany. International Journal of Environmental Research and Public Health. 19, 7632. LINK

[Weiterlesen]
Gesendet von RFischer1 in Intern

Aushilfskräfte (SHKs) für DGS-Kongress in Bielefeld gesucht

Veröffentlicht am 27. Juni 2022

Vom 26. – 30. September 2022 findet an der Universität Bielefeld der 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie statt. Wir erwarten in der Kongresswoche 2.500 Teilnehmer*innen, die sich in über 200 Einzelveranstaltungen austauschen. Zur Unterstützung bei der Durchführung dieser Großveranstaltung sucht die Fakultät für Soziologie 50-60 Aushilfskräfte zum 19.09.2022.

Zur vollständigen Stellenausschreibung.

[Weiterlesen]

Neu erschienen: GENDER Special Issue "Männlichkeit und Sorge"

Veröffentlicht am 27. Juni 2022

Die Beiträge des Heftschwerpunkts nehmen subjektive Konstruktionen von Geschlecht und geschlechtlich legitimierte Denk-, Gefühls- und Handlungsweisen in den Blick. Sie veranschaulichen, wie sich Jungen und Männer in einem dichten Netz von Geschlechternormen als Subjekte positionieren und dabei Männlichkeit performativ herstellen. Herausgegeben von Simon Bohn, Diana Lengersdorf und Kevin Stützel; weitere Infos zum GENDER Heft 2 (2022)

[Weiterlesen]

Einladung zum Vortrag "Protection on the Move. Transnational Social Protection Infrastructures for African and Haitian Migrants in Mexico"

Veröffentlicht am 21. Juni 2022

Wir möchten Sie herzlich zum Vortrag „Protection on the Move. Transnational Social Protection Infrastructures for African and Haitian Migrants in Mexico” von Ester Serra Mingot (Universität Bielefeld) einladen. Die Veranstaltung ist Teil des in der Arbeitsgruppe Soziologie der Transnationalisierung organisierten Kolloquiums "The Transnational Lens" im Sommersemester 2022.

We would like to cordially invite you to the presentation „Protection on the Move. Transnational Social Protection Infrastructures for African and Haitian Migrants in Mexico” by Ester Serra Mingot (Bielefeld University). The event is part of the colloquium series "The Transnational Lens", organized in the research group Sociology of Transnationalization in the summer term 2022.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

New Paper on a Debated Parenting Practice in the Journal of Cognitive Enhancement by Sebastian Sattler

Veröffentlicht am 15. Juni 2022

Hiltrop, K., Sattler, S. (2022, online first): Parents’ Perceptions on the Debated Parenting Practice of Cognitive Enhancement in Healthy Children and Adolescents. Journal of Cognitive Enhancement (shared 1st authorship). LINK

[Weiterlesen]
Gesendet von RFischer1 in Intern

Tutor*innen im Rahmen der Vorlesung „Einführung in die qualitativen Methoden II“ gesucht

Veröffentlicht am 15. Juni 2022

Im Rahmen der Vorlesung "Einführung in die qualitativen Methoden II" suchen wir im Wintersemester 2022/2023 mehrere Tutorinnen und Tutoren für den Zeitraum vom 01. Oktober 2022 bis 31. März 2023. Der voraussichtliche Umfang beträgt 4,5 bzw. 9 Stunden pro Woche.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

[Weiterlesen]
Gesendet von JFrosch in Intern

Hybrid Workshop Geneva | Objects of Expertise II: The Politics of Socio-Material Expert Knowledge in World Society 16.-17.06.2022

Veröffentlicht am 9. Juni 2022

Alejandro Esguerra convenes an international workshop on "Objects of Expertise II" exploring how expertise and politics can be studied through the lens of objects. The workshop is co-sponsored by the Global Governance Centre (Geneva), the Dept. of International Relations and Political Science (Geneva) and the Institute for World Society Studies (Bielefeld).

 You can register and find the workshop program here.

[Weiterlesen]
Gesendet von JFrosch in Intern

DGS-Kongress-Posterpreis für Nachwuchswissenschaftler:innen

Veröffentlicht am 8. Juni 2022

Nachwuchswissenschaftler*innen mit noch nicht oder nach 2020 abgeschlossener Disserta­tion sind eingeladen, sich mit einem Poster für den 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bielefeld zu bewerben. Gegenstand des Posters kann sowohl das Dissertations­- als auch ein aktuelles Forschungsprojekt sein.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Veranstaltung zum Thema "Flucht und Integration: Herausforderungen für die öffentliche Verwaltung"

Veröffentlicht am 8. Juni 2022

Seit 2019 organisiert die Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) die Veranstaltungsreihe "Politikwissenschaft im Gespräch", die sich vor allem an Journalist*innen und die interessierte Fachöffentlichkeit richtet. Nun haben Sonja Blum (Universität Bielefeld) und Tanja Klenk (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) eine Veranstaltung zum Thema „Flucht und Integration: Herausforderungen für die öffentliche Verwaltung“ organisiert. Wie resilient ist die Migrations- und Integrationsverwaltung? Und welche Lehren wurden aus der 2015er Krise gezogen?

Die aktuelle Folge von „Politikwissenschaft im Gespräch setzt sich mit der Aufgabenverteilung und Aufgabenwahrnehmung im Bereich Migration und Integration im föderalen Bundesstaat auseinander. Vier Expertinnen und Experten geben Auskunft zu aktuellen Fragen. 

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

New publication by Jule Adriaans and Matteo Targa in European Societies

Veröffentlicht am 7. Juni 2022

Referenz: Adriaans, J. & Targa, M. (2022). Gender differences in fairness evaluations of own earnings in 28 European countries. European Societies (online first). 1-25.

[Weiterlesen]
Gesendet von RFischer1 in Intern

Internationaler Workshop "Equal Pay in Practice: Comparative Research on Policy Implementation"

Veröffentlicht am 1. Juni 2022

Am 20. und 21. Juni 2022 organisiert Alexandra Scheele gemeinsam mit Isabelle Engeli (Exeter), Amy Mazur (Washington), Ania Plomien (London) und Sophie Pochic (Paris) den internationalen Workshop "Equal Pay in Practice: Comparative Research on Policy Implementation" am Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZiF).

Weitere Informationen sind hier zu finden: https://www.uni-bielefeld.de/ZiF/AG/2022/06-20-Mazur.html/

[Weiterlesen]

Diskussion zum Thema "Arbeitskräftebedarf und Arbeitskräftepotenzial in Kultur und Medien"

Veröffentlicht am 1. Juni 2022

Am 28. Juni 2022 diskutiert Alexandra Scheele auf der Fachtagung des Deutschen Kulturrates in Berlin mit Prof. Dr. Oliver Scheytt (Geschäftsführer Kulturexperten) und Boris Kochan (CEO Kochan & Partner, Vizepräsident des Deutschen Kulturrates) den "Arbeitskräftebedarf und Arbeitskräftepotenzial in Kultur und Medien".

[Weiterlesen]
Gesendet von AHeinze in Intern

Neu erschienen: Männlichkeiten zwischen Neujustierung und Wandel

Veröffentlicht am 31. Mai 2022

Diana Lengersdorf, Michael Meuser: Männlichkeiten zwischen Neujustierung und Wandel? Persistenzen hegemonialer Männlichkeit, GENDER Heft 1 ( 2022), S. 102–118

[Weiterlesen]
Gesendet von KWilhelm in Intern

Ausschreibung InChangE Summer School 2022

Veröffentlicht am 31. Mai 2022

InChangE Summer School 2022 "Relevance of Different Life Phases for Individualisation"

Individuelle Unterschiede gibt es nicht nur beim Menschen, sondern bei allen Lebewesen. Aber wann und wie entstehen sie im Laufe des Lebens? Die InChangE Summer School 2022 bringt Promovierende und Postdocs zusammen, um diesen Fragen in einem interdisziplinären Diskurs zwischen Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften nachzugehen. Sie bietet die Möglichkeit, die Relevanz verschiedener Lebensphasen für Individualisierung in Impulsvorträgen, Gruppenarbeiten und ausführlichen Diskussionen mit anderen Teilnehmenden und eingeladenen Vortragenden aus verschiedenen Disziplinen zu beleuchten.

Anmeldung und weitere Infos unter: https://www.uni-muenster.de/JICE/summerschool/index.html

[Weiterlesen]
Gesendet von KWilhelm in Intern

Kategorie Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die der Kategorie Intern zugeordneten Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
  
2
3
4
5
6
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
22
24
25
26
29
30
   
       
Heute

Newsfeeds